Berlin, Kreis Euskirchen und weitere Orte schränken AstraZeneca-Impfung ein

Der Impfstoff AstraZeneca gerät erneut in die Schlagzeilen. Das Paul-Ehrlich-Institut meldet inzwischen 31 Fälle einer Thrombose. Berlin sowie der Kreis Euskirchen setzen Astrazeneca-Impfung für Frauen unter 60 beziehungsweise 55 Jahren aus.

Ähnliche Nachrichten

Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag