Bei einer 7-Tage-Inzidenz um die 5,0 und einer Corona-Impfquote für vollständig Geimpfte von 40 Prozent plädierte Außenminister Heiko Maas für eine Aufhebung aller Corona-Einschränkungen, sobald alle Menschen in Deutschland ein Covid-Impfangebot bekommen haben. Dem widersprach nun der Gesundheitsminister Jens Spahn vehement. Er appelliert dafür „jetzt nicht mit Daten“ zu arbeiten, sondern an dem Ziel, dass sich möglichst viele Bürger für eine Impfung entscheiden, so der Minister.

Kanzleramtschef Helge Braun hatte dagegen in der vergangenen Woche nur Geimpften Hoffnung gemacht, dass es für sie auch bei einer neuen „Corona-Welle“ keinen neuen Lockdown geben wird. Doch dieser Hoffnung nimmt nun Karl Lauterbach Wind aus den Segeln, er zeigte sich besorgt über neue Zahlen aus Israel: Mit der Ausbreitung der Delta-Variante sind dort auch mehr Geimpfte schwer erkrankt, so Lauterbach.

Ähnliche Nachrichten

Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag