0.0(0 votes)

Die Kritik am Umgang der Weltgesundheitsorganisation mit der Pandemie und ihre weiche Haltung gegenüber Peking wächst. Wir werfen einen Blick auf den Einfluss der KP Chinas auf die Organisation, insbesondere in Bezug auf Taiwan. Ein Kind ruft in Chinas sozialen Medien um Hilfe. Es sagt, seine Mutter wurde von der Polizei abgeführt, weil sie einen Anwohner verteidigt hat. Eine Familie aus Wuhan, die gerade noch heraus kam erzählte uns, wie die KPCh die Schwere der Epidemie verheimlichte. Die am stärksten vom Virus getroffenen Länder scheinen Gemeinsamkeiten zu haben, heute schauen wir auf Ecuador. Regionen Chinas lagen lange Zeit im Smog, aber nun, bei leeren Straßen und stillgelegten Fabriken, stellen Netizens die aktuelle Ursache in Frage.

Ähnliche Nachrichten

Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag