21-jähriger chinesischer Whistleblower im Gefängnis gefoltert - Mutter besorgt

Folter, Schlafentzug und 14 Jahre Gefängnis. Das berichtet eine Mutter in China über ihren 21-jährigen Sohn im Gefängnis. Sein Verbrechen? Er soll Informationen über die Tochter von Xi Jinping weitergegeben haben.

Ähnliche Nachrichten

Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag