„Gefährlich“: China-Impfstoff-Spende an Philippinen geht auf Retour

Der philippinische Präsident möchte gespendete Impfstoffe aus China zurückgeben, weil diese gefährlich seien. Er ließ sich den in China hergestellten Sinopharm-Impfstoff verabreichen, warnte jedoch später die Filipinos, seinem Beispiel nicht zu folgen.

Ähnliche Nachrichten

Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag