Demokraten gegen Republikaner und wollen Schulen mit Verbindung zur KPC finanzieren

Mit einem Änderungsantrag wollten die Republikaner verhindern, dass Bildungseinrichtungen, die mit der Kommunistischen Partei Chinas zusammenarbeiten, staatliche Hilfsgelder erhalten. Doch nach einer dreizehnstündigen Anhörung stimmten die Demokraten am 10. Februar gegen den Antrag.

Ähnliche Nachrichten

Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag