0.0(0 votes)

Mike Pompeo hielt gestern eine flammende Rede gegen Peking in der Richard-Nixon-Bibliothek Yorba Linda. In dieser Grundsatzrede zu den amerikanisch-chinesischen Beziehungen rief der US-Außerminister die Staaten der freien Welt auf, sich der Bedrohung durch Peking entgegenzustellen.

Er warnt davor: „Wenn die freie Welt sich nicht ändert, wird uns das kommunistische China mit Sicherheit verändern.“ „Die freie Welt muss diese neue Tyrannei besiegen“.

Es ist auffallend, wie oft Pompeo das Wort “CCP”, also die Kommunistische Partei Chinas, in seiner Rede verwendet hat, insgesamt 26mal.

Ähnliche Nachrichten

Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag