Haben totalitäre Regime Zugang zu kritischen Infrastrukturen, ist die Demokratie in Gefahr?

Der dritte Weltkrieg hat bereits begonnen. Darüber sprach General Robert Spalding bereits 2019 in einem Interview. Es sei ein Krieg im Verborgenem, der von China auf dem Boden der USA geführt werde. Doch bei diesem Krieg wird nicht mit Atomwaffen gekämpft. Er wird durch Einfluss auf den Westen geführt, den China durch Geld und Technologie erkauft.

General Spalding ist ein ehemaliger Brigadegeneral der US-Luftwaffe und ehemaliger Strategiedirektor im Nationalen Sicherheitsrat der USA. In dem heutigen Interview spricht Spalding darüber, wie sich der Westen gegen Chinas Einfluss schützen kann. Spalding arbeitet jetzt als CEO der Telekommunikationsfirma Q-Network und ist Senior Fellow am Hudson Institute. 2019 erschien sein Buch Stealth War: How China Took Over While America's Elite Slept – Übersetzt: Ein Krieg im Verborgenen – Wie China die Macht übernahm, während Amerikas Elite schlief.

Ähnliche Nachrichten

Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag