Bei einer Veranstaltung am Mittwoch sprach der ehemalige US-Außenminister Mike Pompeo über zwei Bedrohungen für die USA: die Südgrenze und China. Er forderte die Biden-Administration auf, die „Kommt-Nicht“-Botschaft klar durch Taten statt durch Worte zu senden.

Ähnliche Nachrichten

Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag