Nach Angaben von Familienmitgliedern bekam Lisa Shaw eine Woche nach der Impfung starke Kopfschmerzen. Auf der Intensivstation wurde die Moderatorin dann „wegen Blutgerinnseln und Blutungen im Kopf behandelt“ – ohne Erfolg. Sie starb im Alter von 44 Jahren.

Artikel zum Podcast: https://bit.ly/3z1niva

Ähnliche Nachrichten

Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag