Übersicht aller Nachrichten, Filme, Dokus und Empfehlungen

Nicht ganz zwei Jahre bevor sich die COVID-19-Pandemie weltweit verbreitete, planten Wissenschaftler des Wuhan-Viruslabors riskante Versuche mit genmanipulierten Fledermaus-Viren. Auch US-amerikanische Forscher waren daran beteiligt.

Vor über einer Woche ist Kabul gefallen. Auf dem internationalen Flughafen der afghanischen Hauptstadt herrscht reines Chaos. Die USA, Deutschland, Frankreich, Großbritannien und alle anderen Nato-Staaten kämpfen noch um die Evakuierung ihrer Staatsbürger und Ortskräfte.

Während die meisten...

Stammt das Corona-Virus aus einem Labor in China? Ein Untersuchungsteam der WHO hat die Laborleck-Theorie nach seinem Besuch vor Ort als "extrem unwahrscheinlich" bezeichnet. Mittlerweile hat es dazu seine Meinung geändert. Der Leiter des Teams hat zugegeben, dass die Erklärung auf Druck der K...

Ende Mai wies US-Präsident Joe Biden alle US-Geheimdienste an, der Frage nach dem Ursprung der Corona-Pandemie noch einmal auf den Grund zu gehen. Diesmal soll die Laborleck-Theorie nicht ausgelassen werden. Nach 90 Tagen sollten ihm die Geheimdienste einen neuen Bericht zu dem Thema vorlegen....

Die erste Auslandsreise des US-Präsidenten Joe Biden führt nach Europa. Mit den Spitzenpolitikern der G7-Staaten will er unter anderem über eine heikle Frage sprechen – nämlich: Kommt das neuartige Coronavirus Sars-CoV-2 vielleicht doch aus einem Labor in der chinesischen Metropole Wuhan?

D...

Gerade hat man sich von der Offenbarung erholt, dass die Regierung unter US-Präsident Joe Biden eine Untersuchung des US-Außenministeriums zu den Ursprüngen von COVID-19 beendet hat. Da folgt auch schon der nächste Schlag: Biden versucht nun, die Vertuschung zu vertuschen.

Artikel zum Podcas...

Ein Team internationaler Experten stufte es im März als "extrem unwahrscheinlich" ein, dass das Corona-Virus versehentlich aus einem Labor entwichen sei. Nun gibt es neue Anhaltspunkte, die das widerlegen könnten. Eindeutige Beweise für oder gegen einen Laborunfall als Ursprung der Pandemie ko...

Studie: Warum Virologen lieber an eine Naturkatastrophe glauben

Der Wissenschaftler Roland Wiesendanger hat sich intensiv mit dem Ausbruch des Coronavirus in China beschäftigt. Er ist davon überzeugt, dass die Pandemie durch einen Laborunfall im Institut für Virologie im chinesischen Wuhan a...

Heute beschäftigen wir uns mit dem Thema, dass unser aller Leben schon seit über einem Jahr bestimmt - der Corona-Pandemie. Genauer genommen mit dem ominösen Ursprung des Virus und der Rolle die die WHO nach dem Ausbruch gespielt hat.

Es gibt nach wie vor Hinweise, dass das Virus aus einem L...

Wuhans Virologie-Institut erforscht neues tödliches Virus | 8 Schwerpunkte in Bidens Außenpolitik

Die heutigen Themen:

  • 01:14 US-Repräsentantenhaus stimmt über Wahlreformen ab
  • 03:50 8 Schwerpunkte in Bidens Außenpolitik
  • 06:01 Wuhans Institut für Virologie erforscht neues Virus
  • 07:56...

Pompeo betont die Lücken in der Biosicherheit des Wuhan-Labors

Der ehemalige US-Außenminister und sein Mitstreiter machen auf die schlechte Biosicherheitsbilanz des chinesischen Regimes aufmerksam. Sie verweisen auf die Nachlässigkeiten am Institut für Virologie in Wuhan.

ETD Podcast Nr. 583 Pompeo: Chinas rücksichtslose Labore gefährden die Welt

Peking wolle nicht, dass die Welt den wahren Ursprung des Coronavirus und seine schwerwiegenden Versäumnisse in der Biosicherheit erfährt, schreiben Mike Pompeo und Miles Yu in einem Kommentar für das „WSJ“. Die KPC...

WHO: 100+ Nationen fordern Untersuchung der Virus-Herkunft; China fördert tödliche Virus-Medikamente

WHO: Über 100 Nationen unterstützen eine unabhängige Untersuchung der WHO und des Ursprungs des KPCh-Virus. Aber wegen den frühen Maßnahmen des chinesischen Regimes in Wuhan kön...