Übersicht aller Nachrichten, Filme, Dokus und Empfehlungen

Die Kommunistische Partei Chinas hat den US-Milliardär und Investor George Soros offiziell zu einem „globalen Terroristen” erklärt und ihn als “Satans Sohn” bezeichnet. Dies wurde in „The Global Times“, einem wichtigen Sprachrohr der Partei in Peking, berichtet.

In Marvel-Filmstar sieht sich mit heftigen Anfeindungen seitens chinesischer Internetnutzer konfrontiert. Der Grund dafür: die Kritik an der Kommunistischen Partei Chinas. Don Ma von NTD hat mehr darüber.

Zum Start der Corona-Impfwoche in der Hauptstadt hat Berlins Gesundheitssenatorin Dilek Kalayci eine Impfstation in einem Einkaufszentrum im Berliner Südwesten besucht. Bundesweit gibt es Aktionen, mit denen noch Ungeimpften die Entscheidung für eine Impfung nahegelegt werden soll. Der Druck a...

In Frankreich werden ungeimpfte Mitarbeiter des Gesundheitswesens ab Mittwoch, den 15. September entlassen. Dies könnte die Krankenhäuser ernsthaft treffen, die ohnehin schon an Personalmangel leiden. David Vives von NTD mit mehr Details.

Maaßen im Interview: "Was mir jetzt in der Politik am meisten fehlt, ist Ehrlichkeit und Wahrhaftigkeit. Ich glaube, das hat auch zu der großen Spaltung unserer Gesellschaft geführt.“

Mehr dazu: https://www.epochtimes.de/politik/deutschland/ex-verfassungsschutzpraesident-dr-hans-georg-maass...

Nachdem George Soros den weltgrößten Vermögensverwalter BlackRock für seine Geschäfte in China kritisiert hatte, dementiert der Konzern die Vorwürfe. Soros wirft BlackRock vor, die nationalen Sicherheitsinteressen der USA zu gefährden. Arleen Richards von NTD mit mehr Details.

In Frankreich müssen jetzt fast zwei Millionen Beschäftigte in Restaurants und anderen Dienstleistungsbranchen einen COVID-Gesundheitspass vorlegen, um arbeiten zu dürfen. Wer sich nicht daran hält, könnte seinen Arbeitsplatz verlieren. Eddie Aitken von NTD mit mehr Details.

Chinesische Prominente und Online-Fans sind aktuell im Visier der KP Chinas: Prominente verschwinden aus dem Internet, Konten in sozialen Netzwerken werden geschlossen. Insider vermuten, dass diese Maßnahmen politisch motiviert sind. NTD hat mehr Details.

Für Europa bedeutet die Lage in Afghanistan mehr als nur eine neue Flüchtlingswelle - unter anderem eine starke Intensivierung des Großangriffes aus China. "In Europa wird jedoch nirgendwo über all das auch nur nachgedacht", schreibt Gastautor Andreas Unterberger.

Artikel zum Podcast: https...

Peking greift stärker bei der Regulierung von Technologieunternehmen in China ein. Es hat eines der strengsten Datenkontrollgesetze der Welt verabschiedet. Experten zufolge dient das allerdings nicht dem Schutz der Nutzer.

Ein Offizier der US-Weltraumstreitkräfte muss im September das Militär verlassen. Vor drei Monaten wurde er seines Kommandos enthoben, weil er sich kritisch zum Marxismus und der kritischen Rassentheorie geäußert hatte. Hier mehr über Oberstleutnant Matthew Lohmeier.

Soziale Diskriminierung ist heutzutage vor allem in Amerika ein aktuelles Thema. Diese Agenda zur Schaffung von Konflikten und Spaltungen in der Gesellschaft wird von der Kommunistischen Partei Chinas seit 1960 mit ihrer Kulturrevolution angewandt.

Jetzt exportiert die KPCh die...

Für die kommenden Herbst- und Wintermonate soll der Zutritt zu Innenräumen nach den 3G-Regeln reguliert werden. Beim Einkaufen könnte das für die Bürger eine erhebliche Umstellung bedeuten.

Artikel zum Podcast: https://bit.ly/3yybsrT

Am 29. Juli 2021 hat der Ingolstädter Stadtrat beschlossen, die Finanzierung des Konfuzius-Instituts in der Stadt mit sofortiger Wirkung einzustellen. Ingolstadt in Bayern, an der Donau ist der Hauptsitz des Autokonzerns Audi und dort ist auch das Audi-Konfuzius-Institut, welches seit fünf Jah...

Einige Akademiker berichten, dass sie eine Form von "Cancel Culture" erlebt haben, einschließlich Zensur in den sozialen Medien und sogar den Verlust ihres Arbeitsplatzes.

In Frankreich werden berechtigte Kinder dazu ermutigt, sich gegen das Corona-Virus impfen zu lassen. Doch eine neue Regelung, die nur ungeimpfte Schüler betrifft, gibt Anlass zur Sorge um die Rechte der Kinder.

Mehr als 160.000 Menschen haben am letzten Samstag in Frankreich gegen die Erweiterung der Impfpass-Verwendung protestiert. Am Montagfrüh verabschiedete der Senat den entsprechenden Gesetzentwurf. Manche Franzosen versuchen das Gesetz durch gefälschte Papiere zu umgehen.

Am 17. Juli versammelten sich hunderte Anhänger der Meditationspraxis Falun Gong in Berlin vor dem Brandenburger Tor. Anlass war der bevorstehende Jahrestag der beginn brutalen Verfolgung von Falun Gong in China. Seit 22 Jahren ist die spirituelle Qi-Gong-Praxis in China verboten, hat sich abe...

Bis zu 150.000 Menschen zog es am vergangenen Samstag auf Frankreichs Straßen. Sie alle protestierten gegen den anstehenden „Impfzwang“.

Weiyu Wang hat an einer der besten Universitäten in China studiert und lebt nun als Software-Ingenieur in Michigan, USA. Er war wegen seines Glaubens über acht Jahre lang in China inhaftiert und wurde gefoltert.

Frankreich führt nun eine Corona-Impfpflicht für Mitarbeiter des Gesundheitswesens ein. Manche sehen darin einen Schritt in Richtung autoritärer Regierung. Sie befürchten, dass dies auf alle Franzosen ausgeweitet wird.

Stellen Sie sich einen Schal vor, der Sie vor Messerschnitten schützt. Schnittfeste Schals werden auf chinesischen Online-Plattformen immer beliebter. Einige Shops bewerben sie als „‚Must-Have‘ für kommunistische Parteiführer".

Nach einer Auswertung des Vergleichsportals Verivox erheben inzwischen 349 Banken und Sparkassen Negativzinsen bei größeren Summen auf dem Tagesgeld- oder Girokonto. Fast doppelt so viele wie noch Ende 2020, täglich kämen weitere Geldhäuser hinzu, gleichzeitig stieg die Inflationsrate. Doch di...