Ankara gräbt Loch vor chinesischer Botschaft – eine einfallsreiche Reaktion auf Chinas Drohungen

Ein Bagger am Straßenrand und eine Grube vor der Haustür. Wer kennt eine solche Szene nicht? So sieht halt eine kleine Baustelle in der Stadt aus, die einfach zum Straßenbild gehört. Doch zwei Fotos von einer solchen unspektakulär aussehenden Baustelle aus der türkischen Stadt Ankara sorgten für großes Aufsehen im Internet.

Die heutigen Themen:

  • 00:00 Baustellenfotos und „in eigener Sache“
  • 01:04 Wasserbetrug - Ankaras diplomatische Baustelle
  • 01:52 Erinnerung an Massaker in Ostturkistan
  • 03:55 Wolfkrieger der KP Chinas reagieren
  • 04:24 Sticheleien im Gegenzug
  • 06:15 Diplomatische Dauerbaustelle

Die Quellen:

Ähnliche Nachrichten

Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag