Der Gouverneur des US-Bundesstaates Georgia, Brian Kemp, forderte den Staatssekretär Brad Raffensperger auf, eine Unterschriftenprüfung der Stimmen anzuordnen. Das geschah, nachdem die Veröffentlichung von Videomaterial zu zeigen scheint, dass Wahlhelfer in Fulton County mitten in der Nacht ohne Beobachter Stimmzettel bearbeiten.

Gegenüber Fox News äußerte sich Kemp: „Ich denke, es sollte durchgeführt werden. Ich denke, vor allem bei dem, was wir heute gesehen haben, wirft das weitere Fragen auf. In dieser Hinsicht muss es Transparenz geben.“

Das Video, auf das er sich bezieht, wurde von der Trump-Kampagne während einer Anhörung an diesem Donnerstag gezeigt. Das Überwachungsmaterial wurde am Wahltag in Georgiens größtem Stimmenauszählung Zentrum aufgenommen.

Ähnliche Nachrichten

Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag