Hollywood-Star Denzel Washington, der mit Filmen wie, "Malcolm X", "Der Manchurian Kandidat", "American Gangster" oder “Safe House” weltberühmt geworden ist, ist bestimmt kein Mann, der die Republikaner wählen würde, oder für Donald Trump gestimmt hätte. Dennoch hat er über die Probleme, die in den schwarzen Gemeinden in den USA herrschen, eine sehr differenzierte Meinung gegenüber der politischen Linken und der Hollywood-Community. Der Hollywood-Star betont, dass die Probleme in den schwarzen Communitys nicht am Staat liegen, sondern am eigenen Zuhause. Washington sagt: “Wenn das System ins Spiel kommt, ist der Schaden schon angerichtet.”

Ähnliche Nachrichten

Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag